KücheFürAlle in Berliner Jugendklubs

Food vector created by macrovector – www.freepik.com

    Wir möchten eine KücheFürAlle (Küfa) organisieren, bei der wir Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden, zusammen mit Jugendlichen verarbeiten und dann gemeinsam zum Essen einladen.  Zusätzlich werden einige dieser Küfas spezielle Themen haben und Inputs von Initaitiven zu Ernährung, sozialer, kultureller Nachhaltigkeit haben.

    Die KüFA wird alle zwei Wochen sein. Der erste Termin ist der 11. September.       
       Wir würden uns sehr freuen!

Falls Sie Fragen haben, erreichen Sie uns unter jfe.lagamue@gmail.com. 

 

 

Herzlich Willkommen zum „RAKATAK zu Hause“

Das interkulturelle Trommel- und Familienfest muss dieses Jahr in den virtuellen Raum umziehen. Trotzdem haben wir für euch ein tolles Programm auf zwei Bühnen und ein Interessantes Angebot an Infoständen zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.
Das Festival bleibt vom 20.06.-01.07.20 online – hier findet man mehr Information über RAKATAK zu Hause!

Das RAKATAK braucht eure Unterstützung, damit das Projekt auch nach der Corona-Krise weiter abgesichert werden kann. HIER könnt ihr uns mit einer kleinen Spende unterstützen, wenn euch das Programm von „RAKATAK zu Hause“ gefällt.

 

 

 

Diesen Freitag (19.06.) KlimaTAK-Picknick

am 19.06. um 17Uhr im Volkspark Humboldthain

 

Liebe Leute,
 diesen Freitag (19.06) hätte das KlimaTAK mit euch Prämiere gefeiert. Weil wir diesen Tag nicht komplett Ereignislos vorübergehen lassen wollen laden wir zum Picknick ein.
                                                                 Am Freitag um 17. Uhr findet ihr uns auf dem Humboldthain („Kleiner Bunker“), weil man da den Sonnenuntergang so schön betrachten kann. ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀
        Bringt gerne noch eine Decke und euer eigenes Essen mit (Die Hygienemaßnahmen erlaubt es leider noch nicht das wir alle unser Essen teilen). ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀

Bleibt gesund!

Beste Grüße, M24- und KlimaTAKteam.⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀

 

RAKATAK 2020 wird digital!

  Liebe Freundinnen, Freunde, Unterstützerinnen und Unterstützer des RAKATAK,
unser interkulturelles Trommel- und Familienfest kann aufgrund der anhaltenden Covid-19-Epidemie leider in diesem Jahr nicht wie gewohnt in der Schönholzer Heide stattfinden. Ganz wollen wir uns unser Fest aber nicht nehmen lassen. Daher findet das 27. RAKATAK stattdessen einfach online statt.
  Wir wollen ab 20.06.20 auf unserer Homepage  http://rakatak.de ein kleines, schönes und buntes Programm präsentieren undein kleines Stück unserer Bühnen und Stände in den digitalen Raum bringen.                      Hierfür brauchen wir eure Unterstützung!

Habt ihr Lust, bei unserem Online-Event dabei zu sein und eure Einrichtung, euer Projekt oder eure Organisation mit einem kleinen Info-Beitrag an unseren digitalen Ständen zu präsentieren?

  Dann schickt uns bis zum 05.06.20 euren multimedialen Beitrag. Dieser kann ganz einfach aus ein paar Bildern und kurzen Infotexten und einem Link zu eurer Webseite oder einem Online-Angebot von euch bestehen. Dies kann aber auch ein kurzes Vorstellungsvideo oder eine Fotoshow mit Musikuntermalung sein. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nur sollten es nicht zu viele Bilder oder zu lange Texte sein, da sonst die Übersichtlichkeit leidet. Videobeiträge sollten höchstens ca. 8 Minuten
lang sein und in einem gängigen Format (mp3, wav, flv, mpg, mp4, avi etc.) vorliegen. Der Einfachheit halber solltet ihr außerdem darauf achten, keine GEMA-pflichtige Musik zu verwenden.

  Meldet euch mit euren Ideen, Fragen und Beiträgen einfach per Mail an rakatak.festival@gmail.com. Eure Beiträge könnt ihr uns als Dateianhang per Mail oder bei größeren Dateien per wetransfer schicken (www.wetransfer.com >> Datei hinzufügen klicken und euren Beitrag auswählen >> bei „E-Mail an“ rakatak.festival@gmail.com eintragen >> eure Mailadresse eintragen >> unter „Nachricht“ kurz schreiben, wer ihr seid). Solltet ihr uns größere Dateien zuschicken wollen, solltet ihr Ideen haben, aber Unterstützung bei der technischen Umsetzung brauchen oder solltet ihr allgemeine Fragen haben, meldet euch jeder Zeit gern einfach per Mail. Und keine Angst: Technische Qualität ist absolut zweitrangig. Es geht uns um euch und eure kreativen Ideen.

Wir würden uns riesig freuen, euch bei unserem ersten (und hoffentlich letzten) Online-RAKATAK dabei zu haben.

Wie wird das Online-Event dann aussehen?

  • Es gibt vorab drei Programme: eins für die Vordere Bühne, eins für die Hintere Bühne und eins für die Stände
  • Ab 20.06. gibt es auf www.rakatak.de jeweils eine Seite für jedes der Programme
  • Ab dann wird jeden Tag jeweils ein Beitrag auf der Vorderen Bühne, ein Beitrag auf der Hinteren Bühne und einer
    bei den Ständen veröffentlich (wenn wir sehr viele Beiträge bekommen ggf. auch zwei pro Tag)
  • Über mehrere Tage wächst das Programm, sodass die Besucher_innen jeden Tag etwas Neues entdecken oder
    durch das bestehende, ständig wachsende Programm stöbern können
  • Wir prüfen noch, ob wir ein Interaktionstool für den direkten Austausch einbinden können; das ist aber noch nicht
    sicher
  • Das Online-Event ist natürlich kostenfrei, die Besucher_innen werden aber die Möglichkeit haben, für das RAKATAK
    2021 zu spenden
    , damit das nächste Fest trotz des diesjährigen Ausfalls abgesichert ist und dafür umso schöner wird

  Meldet euch mit euren Ideen und Beiträgen. Wir freuen uns auf eure Projekte und eure Unterstützung.

Herzliche Grüße und bleibt gesund!
Euer Team vom RAKATAK.

 

Wir haben wieder geöffnet!

Dienstag-Freitag 14:00Uhr bis 20:00 Uhr

Liebe Nutzer*innen des Jugendkulturzentrums M24,

Nach nun zweimonatiger Pause bedingt durch die Corona – Pandemie und den damit einhergegangenen Einschränkungen ist es soweit, dass wir unsere Einrichtung ab dem 12. Mai 2020 wieder schrittweise für Euch öffnen.

In der ersten Phase der Öffnung geht es vor allem um die Gruppenangebote in unserem Haus. Dazu gehören:

  • die Medienwerkstatt
  • der Zeichnekurs
  • das Tonstudio
  • die offene Fahrradwerkstatt
  • die Werkstatt für Holz und Stein
  • der Proberaum

Die Angebote finden nur eingeschränkt und unter Beachtung hinreichender hygienischer Voraussetzungen statt. Trotzdem freuen wir uns, dass wir Euch wieder bei uns begrüßen dürfen.

Solltet Ihr Interesse an einem unserer Angebote haben, dann schreibt uns bitte vorher unter jfe.lagamue@gmail.com oder auf Instagram @lagamue an oder unter 030/48479845 und verabredet mit uns einen Termin.

Wir sind an folgenden Tagen zu erreichen: Dienstag-Freitag 14:00Uhr bis 20:00 Uhr

Viele Grüße, das M24-Team

 

 

Wanderausstellungsprojekt „Was bin ich?“ zum Thema Gender, LGBTIQ+ und Respekt

Wanderausstellung "Was bin ich?"

Das Projekt wurde durch die Jugendjury Pankow finanziert und hat einen der Hauptpreise der Jugendjury Berlin 2019 erhalten.

  • Wanderausstellung "Was bin ich?"